Ausrüstung für die Wanderungen:

Zu einer gut geplanten Wanderung gehört auch eine einigermaßen gute Ausrüstung. Nach Eurer Anmeldung erhaltet Ihr eine detaillierte Ausrüstungsliste mit den Ausrüstungs - Gegenständen, die Ihr aufjedenfall benötigt.

Wir beraten alle Teilnehmer unserer Wanderungen in Bezug auf Material und bieten an über uns gutes ausgewähltes Material in unserem Abenteuer Korsika Shop zu erwerben. Da wir Jahrelang Material direkt auf Korsika erproben konnten, könnt Ihr auf unsere Erfahrungen zurückgreifen. Hier folgt nun eine kleine Auswahl der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände für mehrtägige Wanderungen.

Achtet im Vorfeld bei Eurer Zusammenstellung der Ausrüstung auf das Gewicht. Vergleicht einzelne Ausrüstungsgegenstände auf einer Waage miteinander. Ein Handtuch kann von 200 Gramm bis ein Kilo wiegen.

Die Wanderschuhe: Für uns der wichtigste Ausrüstungsgegenstand.

Ihr benötigt bei unseren Mehrtagestouren einen knöchelhohen festen Wanderschuh!

Eure Wanderschuhe sind der wichtigste Ausrüstungsgegenstand! Sie müssen über den Knöchel gehen und sollten nicht zu alt sein. Am besten eine griffige Vibramsohle. Korsika ist durch seine quarzhaltigen Steine (Granit) ein sehr strapaziöses Wandergebiet. Unsere empfohlene Altersangabe von nicht älter als 7 Jahre ist aus der Erfahrung der letzten Jahre gekommen. Wir haben dabei festgestellt, dass oft ein Schuh von aussen noch gut aussieht und auch die Sohle noch genügend Profil hat, die Zwischensohle aber scheinbar durch chemische Prozesse ein Verfallsdatum hat. Das heißt die Zwischensohle löst sich vom Schuh, oft gleich nach dem ersten Wandertag. Diese ist dann auch nicht mehr zu kleben. Es ist ärgerlich, deswegen die Tour abbrechen zu müssen! Daher empfehlen wir Euch, nicht am Wanderschuh zu sparen und sich lieber einen neuen anzuschaffen, anstatt sich zu sagen mein alter ist gerade so gut eingelaufen.

Unser Tip - Hanwag Schuhe:

Tatra (LADY) GTX, Alaska GTX, Yukon, Super Friction GTX, Ferrata, Altai GTX

Rucksack:

Ihr benötigt einen Trekkingrucksack zwischen 50 und 65 Liter. Am besten mit Schlafsackfach, Hauptfach und Deckeltasche. Dazu eine Regenhülle. Da Euer Rucksackgewicht nicht mehr wie 15 Kg betragen sollte, eignen sich auch Rucksöcke mit leichteren Tragesystemen. Dadurch wir auch noch mal Gewicht gespart.

  • Astra ca. 50l
  • Expedition Rock 45 +10l 1520g
  • Accept von 45/55/65l W/M unser TopModell

Wir verleihen einige Trekkingrucksäcke zwischen 35 und 55 l für 10 € pro Tour

Als Tagesrucksack mit einen guten Tragesystem empfehlen wir von Vaude den Jura 24 l inkl.Kompass, Thermometer, Pfeife, Regenhülle oder den Bora 22 l.

Schlafsack und Unterlage:

Nicht gerade unwichtig ist, wie man auf einer Trekkingtour im Zelt schläft. Dabei gehören bei uns Schlafsack und Unterlage zusammen, da eine Matte mit besseren Isolationsfähigkeit und Dämmwirkung es ermöglicht, einen Schlafsack mit kleinerem Komfortbereich zu wählen.

R - Wert

Temperatur

1

bis + 7 °C

2

bis + 2 °C

3

bis - 5 °C

4

bis - 11 °C

5

bis - 17 °C

6

bis - 24 °C

Achtet bei Eurer Schlafunterlage auf den R-Wert. Daher kann es beim Gewicht auf dasselbe Gesamtgewicht hinauslaufen, wenn die Unterlage vielleicht zwar schwerer (dicker und komfortabler), aber mit einer besserem R-Wert ausgestattet ist. Es gibt 3 unterschiedliche Varianten an Schlafunterlagen: Isomatte. selbstaufbasbare Matte und Pumpmatten.Tipps für Matten: Einfache Isomatte, von Therma Rest selbstaufblasbare Matte Prolite Regular ca. 460 g oder Prolite Plus Regular 680g, Neo Air Medium bis 163 cm ca. 370g, Neo Air Regular 183 cm 410g. Oder die Matten von Exped, mit denen haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht, sehr Robust .Synmat 7 M UL ca 460g, SynMat Basic 7.5 UL M (+Pumpe) oder die normalen Synmats bzw Downmats.Der Schlafsack sollte in Mumienform mit Kopfteil sein. Daune oder Kunstfaser ist Ansichtssache und Kostenfrage. Wir bevorzugen Daune, z.B wegen des kleineren Packmasses. Wenn Euer Schlafsack schwer ist, besser die leichte /Einfache Isomatte (300 – 400g) nehmen. Tip für den Schlafsack Seiden Inlett, wertet den Schlafsack um 2- 3 Grad auf und schont ihn.Eure Schlaf-Kombination sollte zwischen 1,2 kg und 2 kg im Optimalfall wiegen.

Empfohlener Komfortberiech beim GR 20 Juni je nach Kältemepfinden 0 - 5 Grad

Bei den Hirtentouren und GR 20 September 4 - 7 Grad

Regenkleidung:

  • Jacke: Infinity Jacket
  • Hose: Decoder Pants / oder Infinity Pants

Sonstiges:

Erste Hilfe (Wird bei geführten Touren von uns gestellt)

Taschenmesser, da empfehlen wir Euch vor Ort in Korsika sich ein Opinel zuzulegen.

Aqurius Trinksystem, Wanderstoecke, Stirnlampe, Sitzkissen (bei Tageswanderungen), Blasen Pflaster, Nikwax Waterproofing Wax for Leather, Mütze, Reisetasche: (z.B. Tonga 60 liter, Wasserdichte Beutel

Ihr solltet selber noch 1 - 2 Energieriegel pro Tag, bzw.nach persönlichen Bedarf mitbringen.

Ausrüstungsverleih:

Einzelne Ausrüstungsgegenstände können auf Anfrage von uns geliehen werden. Bitte im Vorfeld bestellen!

  • Isomatte + 2 €,
  • Trekkingrucksack + 10  €
  • Geschirr (Teller/Becher/Löffel) + 2 €

Zelte:

Wir stellen bei unseren Wandertouren 2 Personen UL Zelte - Vaude Taurus Ultralight ca 1900g (ca. 900 - 1100 g p.P.) (Im Tourpreis inklusive)

Wer ein Einzelzelt benutzen möchte, Bitte im Vorfeld per Email reservieren. Am besten schon bei der Anmeldung angeben.



  • Einzelzelt Power Lizard UL von Vaude ca. 1000 g für Tour zu buchbar (40,- €)
  • Einzelzelt Hogan UL von Vaude ca. 1800g für Tour zu buchbar (30,- €)
  • Eigenes mitgebrachtes Einzelzelt (5 €)

Überflüssiges Gepäck + Auto kann an unserem Basis – Campingplatz zurückgelassen werden.

Falls Ihr Gepäckstücke bei uns zurücklassen möchtet: Bitte nicht größer als 40cm x 60cm x 30cm.

Ihr sucht noch nach weiteren Outdoor Artikeln oder anderen Modellen. Kein Problem! Fragt nach und lasst Euch individuelle Angebote von uns unterbreiten.

Abenteuer Korsika wird vom der Radladen Bad Oeyenhausen unterstützt